Mein Spiel ist abgestürzt, was soll ich tun?

Wenn dein Spiel beim Start abstürzt:

  • Starte es im DX11-Kompatibilitätsmodus.
    • Starte das Spiel in deiner Steam-Bibliothek.
    • Wähle im Pop-up: „Im DX11-Kompatibilitätsmodus spielen“.
    • Klicke auf „Spielen“.
  • Verifiziere die Integrität der Spieldateien.
    • Wir haben einen Leitfaden erstellt, wie du das tun kannst. Du findest ihn hier.
  • Zufällige Anordnung für Images erzwingen:
    • Öffne die Windows-Sicherheit. (Du findest sie unter dem Schild-Symbol in deiner Taskleiste.)
    • Klicke auf „App- & Browsersteuerung“.
    • Klicke auf „Einstellungen für Exploit-Schutz“.
    • Wechsle bei „Zufällige Anordnung für Images erzwingen“ auf „Standard verwenden (Deaktiviert)“.
    • Starte deinen PC neu und starte das Spiel.
  • Verwendest du Rivatuner?
    • Die Deaktivierung von Rivatuner hat in Vergangenheit viele Absturzprobleme bei Spielstart gelöst.
    • Starte Bloodhunt nach der Deaktivierung von Rivatuner neu.
  • Verwendest du MSI Afterburner?
    • Die Deaktivierung von MSI Afterburner hat in Vergangenheit viele Absturzprobleme bei Spielstart gelöst.
    • Starte Bloodhunt nach der Deaktivierung von MSI Afterburner neu.

 

Spezialfall: Wenn ein UE4-Absturz-Fenster nach dem Absturz erscheint, dann klicke bitte auf die „Senden“-Schaltfläche, um den Absturzbericht zu übermitteln. Dies hilft dem Entwicklerteam ungemein bei der weiteren Untersuchung des Problems.

 

 

Ich habe die oben angeführten Lösungen ausprobiert, aber mein Spiel stürzt immer noch ab.

Wenn nichts geholfen hat, dann wende dich gerne an unser Support-Team, indem du eine Anfrage einreichst.

Achte darauf, deine Logs anzuhängen, wenn du den Spieler-Support kontaktierst. Das beschleunigt die Hilfestellung und die Suche nach möglichen Lösungen.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
21 von 86 fanden dies hilfreich